"ANNE IST DRIN!" - Herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl von Andreas Kenner in den Landtag

Veröffentlicht am 18.03.2021 in Ortsverein

Foto (Hahn): Andreas Kenner auf dem Marktplatz in Plochingen im Gespräch mit Bürgermeister Frank Buß

In der Nacht vom 14. auf den 15. März erreichte uns in Plochingen kurz nach Mitternacht um 00.42 Uhr eine Mail von Peter Bagdahn, dem Wahlkampfleiter des Büros von Andreas Kenner mit drei knappen Worten "ANNE IST DRIN!". Mehr musste er nicht schreiben! Sehr haben wir uns über diese Mitteilung gefreut, die ausdrückte, dass der hochengagierte Wahlkampf von Andreas Kenner im Wahlkreis Kirchheim von Erfolg gekrönt war. Genauso freute uns, dass wir in Plochingen zu diesem Erfolg beigetragen haben, zumal wir für die SPD das drittbeste Ergebnis unter den Kommunen seines Wahlkreises geschafft haben: nach Kirchheim mit 15,14 % und Altbach mit 15,05 % erreichten wir in Plochingen immerhin 14,22 % und liegen damit deutlich über dem Landesschnitt. Wir sind zwar überzeugt davon, dass die SPD für eine gute Politik auf allen Ebenen ein wesentlich besseres Ergebnis verdient hätte, aber wir können an den Zeiten nichts ändern, in denen eine gute Politik von vielen nicht honoriert wird und bedauern auch, dass sich viele SPD-Politiker oft weit unter ihrem "Wert" verkaufen. Andreas Kenner hat jedenfalls einen ganz herzlichen Glückwunsch für seine hervorragende Arbeit verdient!

Andreas Kenner bedankt sich für seine Wiederwahl mit folgenden Worten (Quelle: www.andreas-kenner.de): 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freundinnen und Freunde,

ich freue mich sehr darüber, dass ich den Wahlkreis Kirchheim weitere fünf Jahre lang als Landtagsabgeordneter vertreten darf. Dank Ihren und Euren Stimmen werde ich über das Zweitmandat auch die nächsten fünf Jahre „8 days a week“ im Landtag präsent sein. Ich danke aber nicht nur den Wählerinnen und Wählern, sondern auch meinen vielen Helferinnen und Helfern, ohne die dieser Wahlkampf nicht möglich gewesen wäre! Zumal uns die Corona-Pandemie vor ganz neue Herausforderungen gestellt hat. Ich gratuliere auch herzlich meinen Mitbewerbern Andreas Schwarz und Natalie Pfau-Weller, die ebenfalls den Wahlkreis Kirchheim im Landtag vertreten werden.

Die Corona-Pandemie hat uns leider auch im März 2021 noch fest im Griff. Um der Pandemie Herr zu werden, sollten sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger impfen lassen - auch, wenn es derzeit am Impftempo leider noch immer hakt und die Impfstoffe noch knapp sind. Dafür, dass sich im Endeffekt tatsächlich ausreichend Menschen impfen lassen, sind Aufklärung und gute Argumente nötig. Auch das regelmäßige (Selbst-)Testen wird in der nächsten Zeit wichtig sein.

Ich habe mich frühzeitig als SPD-Erstkandidat im Wahlkreis Kirchheim beworben. Die Nominierungsveranstaltung fand bereits am 23.9.2020 in der Stadthalle Plochingen statt. Ich wurde dort mit 94,7% zum Erstkandidaten gewählt. Herzlichen Dank für das große Vertrauen! Der Wahlkampf verlief coronabedingt anders als sonst und spielte sich zu einem wesentlichen Teil digital ab. Verwiesen sei hier exemplarisch auf meine Talkrunde "Kenners Montagsrunde", die jeden Montagabend von 19 bis 20 Uhr mit wechselnden Gästen aus Politik, Kultur, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft stattfindet und die digital auf meiner Facebook- und Instagram-Seite sowie auf Youtube übertragen wird. Klicken Sie sich einfach rein - es lohnt sich! Alle neun Montagsrunden sind über meinen Youtube-Kanal Andreas Kenner weiterhin abrufbar. Die Montagsrunde fand zuletzt am 8. März statt und beschäftigte sich mit dem Internationalen Frauentag. Aus gegebenem Anlass fand auch am Wahlsonntag, 14. März, um 19 Uhr eine "Kenners Montagsrunde" statt. Ich unterhielt mich mit meinen Gästen (u.a. MdB Nils Schmid) über die Landtagswahl allgemein und speziell auch über die Ergebnisse im Wahlkreis Kirchheim.

Bleiben Sie vorsichtig und schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen!

Ich wünsche eine gute Zeit – bleiben Sie gesund!
Ihr/Euer Andreas Kenner  

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

08.06.2021, 10:30 Uhr 60 plus-Landesvorstand

20.07.2021, 10:30 Uhr 60 plus-Landesvorstand

24.07.2021, 10:30 Uhr - 16:00 Uhr 60 plus-Landesdelegiertenkonferenz

News

06.05.2021 09:33 Für starke Betriebsräte
Heute behandelt der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in erster Lesung. Mit dem Gesetz soll die Gründung von Betriebsräten einfacher und sicherer werden. Mitarbeitende, die einen Betriebsrat gründen wollen, werden früher geschützt. Mitbestimmungsrechte werden ausgeweitet und digitale Betriebsratsarbeit geregelt. „Wenn Beschäftigte sich zusammenschließen, einen Betriebsrat gründen und durch Tarifverträge geschützt sind, meistern sie Strukturveränderungen und Krisen

02.05.2021 21:55 Gefährdung der Pressefreiheit geht auch auf das Konto der AfD
Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai zeigen sich die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Wiese und Katja Mast beunruhigt über zunehmde Gewalt gegen Medienschaffende. Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb ist sie auch im Grundgesetz verankert. Übergriffe auf Journalisten sind in keiner Weise akzeptabel. Die zunehmende

02.05.2021 17:32 Für schnelle Umsetzung des Pflege-Tariftreue-Gesetzes
Die SPD-Fraktionsvizinnen Bärbel Bas und Katja Mast wollen ein Pflege-Tariftreue-Gesetz: Pflegeeinrichtungen müssen Beschäftigte tariflich oder nach kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien entlohnen. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Pflegekräfte in Deutschland leisten tagein tagaus Großartiges – das gilt noch viel mehr seit Beginn der Corona-Pandemie. Es wird höchste Zeit, dass diese wertvolle Arbeit auch finanziell stärker gewürdigt wird. Die Initiative von Olaf Scholz und

01.05.2021 03:26 #GEMA1NSAM – SOLIDARITÄT IST ZUKUNFT!
Das Motto zum 1. Mai weist uns den Weg aus der Krise. Wir wollen mit solidarischer Politik die Gesell­schaft von morgen gestalten – gemeinsam mit Dir. weiterlesen auf https://www.spd.de/gema1nsam/

29.04.2021 17:27 TEMPO FÜR MEHR FREIHEITEN
Kanzlerkandidat Olaf Scholz macht sich für mehr Freiheiten für Corona-Geimpfte stark. Denn: Wer geimpft ist, genesen oder negativ getestet ist keine Gefahr mehr für andere. Die Grundsätze des Rechtsstaats gelten immer – in normalen Zeiten ebenso wie natürlich auch in der Pandemie. Und das heißt: „Es ist völlig klar, dass Grundrechtseinschränkungen nur so lange zu

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1357661
Heute:53
Online:1