40 Jahre im Pfarrdienst - unser Fraktionsmitglied Gemeinderat Dr. Joachim Hahn

Veröffentlicht am 07.01.2019 in Gemeinderatsfraktion

Landesbischof Dr. July und Pfarrer Dr. Hahn

Nach seiner Ordination am 2. Weihnachtsfeiertag 1978 durfte nun Joachim Hahn - eingebettet in einen Festgottesdienst am 26.12.2018 in unserer Plochinger Stadtkirche St. Blasius - exakt auf den Tag genau sein 40jähriges Pfarrdienstjubiläum feiern (auf dem Foto zusammen mit Landesbischof Dr. July). Die Aufführung der Choralkantate „Vom Himmel hoch“ von Felix Mendelssohn Bartholdy durch die Plochinger Kantorei, dem Collegium Musicum St. Blasius und zwei Solisten unter der Leitung von Bezirkskantor Christian König gab dem Festgottesdienst eine besondere Note und insbesondere auch die von Landesbischof Dr. h.c. Frank Otto July gehaltene Predigt, die auch landesweit in der Presse als Worte des Bischofs der Evang. Landeskirche Württemberg zum Weihnachtsfest 2018 ein starkes Echo hervorrief. „Weihnachten geht weit über Brauchtum und Tradition hinaus“ betonte der Landesbischof in seiner Predigt beim Festgottesdienst. Er erinnerte anlässlich des Stephanustags, der auf den 2. Weihnachtsfeiertag fällt, an die Märtyrer der Christenheit, auch an verfolgte Christen in der Gegenwart sowie an Rassismus und Antisemitismus. Landesbischof July erinnerte weiter an das von ihm tags zuvor in seiner Predigt in der Stuttgarter Stiftskirche Gesagte, in der er sich gegen Hass und Fake News gewandt hatte. „Gott kommt in seinem Sohn zur Welt. Eine Welt, in der in manchen Ländern Unrecht Recht genannt wird, Lüge Wahrheit, Menschen zu Nummern und Objekten werden“, so die Worte des Herrn Landesbischofs. Nach dem Festgottesdienst durfte Joachim Hahn viele Glückwünsche entgegen nehmen, auch von uns, seinen Gemeinderatskolleginnen und –kollegen von der SPD-Fraktion im Plochinger Gemeinderat. Unser Fraktionsvorsitzender Gerhard Remppis übermittelte unsere herzlichen Glückwünsche mit diesen Worten: „zu Deinem 40jährigen Jubiläum als evangelischer Pfarrer gratulieren wir Dir von Herzen. Wir sind froh und dankbar, dass wir Dich bei uns in der Fraktion haben dürfen, aus der Du nicht mehr wegzudenken bist, weil Du ausgehend von ethischen Grundsätzen Kompromissfähigkeit, Akzeptanz von Andersdenkenden und eine ehrliche und offene Kultur der Auseinandersetzung als unabdingbar für die kommunale Demokratie gesehen hast. Oft hat auch Dein Humor konfliktentschärfend gewirkt. An Deinem Ehrentag wir sehr dankbar für die gute Zusammenarbeit und wünschen uns noch viele gute, gemeinsame Jahre in der kommunalen Verantwortung. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und grüßen Dich herzlich.“    Peter Raviol

(Fraktionsbericht für die Plochinger Nachrichten Nr. 2/2019 vom 10. Januar 2019; Foto: privat)

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

03.07.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Runder Tisch AG 60+
  Gasthof zum Lamm, Kirchheimer Strasse 26, 73240 Wendlingen   Kriegst Du was …

03.07.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Runder Tisch: "Hören rote Ohren besser?"
"Hören rote Ohren besser?" - Kriegst Du was mit? Ich nicht! Teilnehmen, aktiv und dabei sein. Wer will …

04.07.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgersprechstunde der SPD-Fraktion Plochingen
Die SPD-Fraktion hat beschlossen, regelmäßige Bürgersprechstunden einzurichten. Hier können Plochingerinne …

News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1357661
Heute:53
Online:1