25.05.2019 in Ortsverein

Wir wollen ein starkes Europa!

 

Die SPD Plochingen hatte am Mittwoch, 22. Mai von 13 bis 15 Uhr den SPD-Europa-Truck vor Ort. Stadtrat Peter Raviol, der Europabeauftragte des SPD-Ortsvereins hatte dies organisiert. Mit dabei war das Wahlkampfteam von Evelyne Gebhardt. Viele Bürgerinnen und Bürger, vor allem auch Schülerinnen und Schüler unserer Plochinger Schulen waren vor Ort. Mit dabei MdB Nils Schmid, MdL Nicolas Fink, Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl, Stadträtinnen und Stadträte SPD, Freunde aus den umliegenden Gemeinden. Bei leckeren belgischen Waffeln wurden Gespräche geführt und Anregungen aufgenommen.

Wir hoffen auf eine rege Wahlbeteiligung am Wahlsonntag, vor allem auch im Blick auf die Europawahlen!    Bericht und Foto: Beate Schweinsberg-Klenk

 

15.05.2019 in Ortsverein

Aufruf zur Europawahl 2019 des Bundespräsidenten gemeinsam mit Amtskolleginnen und Amtskollegen der EU

 

Am Europatag des Jahres 2019 rief Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gemeinsam mit 20 Amtskolleginnen und Amtskollegen aus der Europäischen Union zur Teilnahme an den Wahlen zum Europäischen Parlament auf. In dem gemeinsamen Aufruf, der am Europatag, dem 9. Mai in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen ist, bekennen sich die 21 Staatsoberhäupter zur europäischen Integration, zu den gemeinsamen Institutionen, und sie erklären ihren Willen, Europa als gemeinsame Union fortzusetzen.

Zum Aufruf bei Eingangsseite bitte rechts "weiterlesen" anklicken.
 

 

09.05.2019 in Ortsverein

Bezahlbares Wohnen - Gelungene Info-Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Plochingen

 

Die SPD-Landtagsabgeordneten Andreas Kenner (auf Foto links) und Daniel Born, wohnungspolitscher Sprecher der SPD-Landtagsfraktion (rechts) sowie unser SPD-Ortsvereinsmitglied und Stadtrat Prof. Peter Raviol (mittig) nahmen – begrüßt von unserer SPD-OV-Vorsitzenden Margarete Bihl - am Mittwoch, 8. Mai 2019 im Foyer der Plochinger Stadthalle Stellung zum Thema "Schaffung von bezahlbarem Wohnraum" aus landes- und kommunalpolitischer Sicht. Ihre Ausführungen beschränkten sich nicht nur auf die Theorie,  vielmehr wurde von ihnen auch praxisnah an etlichen Beispielen in Plochingen verschiedene, teilweise auch rasch realisierbare Möglichkeiten für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum auf städtischen Grundstücken aufgezeigt, z.B. auf dem "Hirschgrillareal" und dem Gebiet "Bühl-Nord" auf dem Stumpenhof. Weiter wurde von Ihnen daran erinnert, dass für die Schaffung von bezahlbarem/preisgünstigem Wohnraum u.a. nicht das "Höchstpreisvergabeverfahren" sondern das "Konzeptvergabeverfahren" zur Anwendung kommen kann. Dabei kann als Zielvorgabe angegeben werden, Wohnraum zu schaffen, in dem die Mieter möglichst sicher und lange wohnen bleiben können. Dies wäre z.B. bei der Vergabe an eine Baugenossenschaft der Fall. Bei diesen ist den Wohnungsnutzern ein lebenslanges, nicht von Eigenbedarfskündigungen bedrohtes Wohnrecht sicher.

Gerne nahmen die zahlreich erschienenen Besucher/-innen die Gelegenheit wahr, sich in der anschließenden Diskussion mit den Referenten und auch untereinander mit dem Thema in vielerlei Hinsicht engagiert, kritisch und konstruktiv auseinanderzusetzen. Mit einem herzlichen Dank an die Referenten, die Organisatoren der Veranstaltung und insbesondere an die mit dem Verlauf der Veranstaltung sichtlich zufriedenen und mit vielen wertvollen Informationen und Erkenntnissen reichhaltig versehenen Besucher/-innen beendete unser SPD-Ortsvereinsmitglied Dr. Joachim Hahn diese sehr gut verlaufene Veranstaltung, nachdem er auf unsere nächste öffentliche Veranstaltung am Mittwoch, 22. Mai 2019 von 13 Uhr bis 15 Uhr auf dem Fischbrunnenplatz in unserer Fußgängerzone hingewiesen und zu dieser eingeladen hatte:

Zum Thema „Europa“ kommt am 22. Mai 2019 der Europa Truck der SPD nach Plochingen. Der SPD-Ortsverein Plochingen lädt ein zum Informieren und Diskutieren mit unserem SPD-Landtagsabgeordneten Nicolas Fink und dem Europabeauftragten des SPD-Ortsvereins Plochingen Stadtrat Peter Raviol sowie Vertretern der Plochinger SPD über die Bedeutung der Europäischen Union für uns alle.  Wir freuen uns auf gute Gespräche mit den Besucherinnen und Besuchern bei frisch gebackenen belgischen Waffeln (kostenlos), Kaffee und Softgetränken

(Bericht des SPD-Ortsvereins für "Plochinger Nachrichten" und "Bei uns" in KW 20/2019)

 

07.05.2019 in Ortsverein

Informationsstände der SPD Plochingen zur Kommunalwahl

 

Foto links: beim Informationsstand am Marktplatz befinden sich im Vordergrund Heike Rademacher und Annette Krämer-Schmid im Gespräch, rechts dahinter Claudia Schimkowski; am Stand ist Harald Elmer erkennbar (Foto: Joachim Hahn)

Den ganzen Mai über sind Kandidatinnen und Kandidaten unseres SPD-Ortsvereines zu den Kommunalwahlen am 26. Mai an den Informationsständen ansprechbar. Am Freitag, 3. Mai wurde ein erster Informationsstand am Marktplatz aufgebaut. Fast die Hälfte unserer 22 Kandidatinnen und Kandidaten konnte man zwischen 9 und 13 Uhr am Informationsstand antreffen. Prospekte wurden verteilt, Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern aufgenommen sowie Fragen beantwortet. Auch am Samstag, 4. Mai war zwischen REWE und Hundertwasserapotheke ein Informationsstand der SPD aufgebaut, allerdings kam es auf Grund des Dauerregens und der kühlen Temperaturen im Vergleich zum Freitag zu weniger Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern.

Die nächsten Informationsstände sind geplant: am Freitag, 10. Mai auf dem Stumpenhof (Teckplatz), am Samstag, 11. Mai zwischen REWE und Hundertwasserapotheke, am Freitag, 17. Mai auf dem Marktplatz, am Samstag, 18. Mai in den Lettenäckern am Kreisverkehr, am Freitag 24. Mai auf dem Marktplatz und am Samstag, 25. Mai zwischen REWE und Hundertwasserapotheke.

 

 

03.05.2019 in Ortsverein von SPD Wendlingen

Infostände zur Gemeinderatswahl

 

Der Ortsverein lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seinen Infostände im Rahmen der Gemeinderats-, Regional-, Kommunal- und Europawahl am 26. Mai ein. An jedem Termin sind Kandidatinnen und Kandidaten auf der SPD-Liste für die Gemeinderatswahlen vor Ort. Außerdem bietet der Ortsverein neben interessanten Gespräche zur Zukunft unserer Stadt bei jedem Infostand ein besonderes Give-away an. Kommen Sie vorbei und informieren sich!

 

03.05.2019 in Ortsverein

SPD-Interventionen erfolgreich - das Stadttagesticket kommt bereits zum 1. Juni 2019

 

Die VVS-Tarifreform zum 1. April 2019 hat für den VVS-Buslinienverkehr innerhalb unserer Stadt leider keine Verbesserung gebracht. Zwar gilt ein Kurzstreckenticket theoretisch bis zu einer Entfernung von 5 km, praktisch aber nur bis zur dritten Haltestelle, sodass vom Stumpenhof oder von den Lettenäckern bis zur Stadt bisher immer ein Ein-Zonen-Ticket zum Preis von 2,50 Euro zu lösen war.
Mehrere Anläufe unserer Plochinger SPD hat es seit Mitte 2017 im Gemeinderat gebraucht, bis nun in der vergangenen Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt eine Lösung verabschiedet werden konnte, die tatsächlich eine preisliche Vergünstigung für die Bevölkerung unserer Stadt mit sich bringt. So können nun endlich ab 1. Juni 2019 über den Bürgerservice der Stadt „Stadttagestickets“ zum ermäßigten Preis von 3 Euro (regulärer Preis wäre 5,20 Euro, bzw. 5,00 Euro beim Online-Kauf) gekauft werden. Man kann sie für beliebig viele Fahrten an einem Tag innerhalb der Stadt verwenden. Ab 1. Januar 2020 wird es dann reguläre VVS-Tagestickets zum Einzelpreis von 3 Euro geben, die dann auch über die normalen VVS-Verkaufsstellen oder online über das Handy erworben werden können. Die Stadt wird hierzu Zuschüsse an das Busunternehmen bzw. an den VVS bezahlen müssen. Doch stimmen wir solchen Zuschüssen gerne zu, weil sie eine Stärkung und Attraktivitätssteigerung des Öffentlichen Personennahverkehres und auch eine „Investition in Menschen“ bedeuten.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

03.07.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Runder Tisch AG 60+
  Gasthof zum Lamm, Kirchheimer Strasse 26, 73240 Wendlingen   Kriegst Du was …

03.07.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Runder Tisch: "Hören rote Ohren besser?"
"Hören rote Ohren besser?" - Kriegst Du was mit? Ich nicht! Teilnehmen, aktiv und dabei sein. Wer will …

04.07.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgersprechstunde der SPD-Fraktion Plochingen
Die SPD-Fraktion hat beschlossen, regelmäßige Bürgersprechstunden einzurichten. Hier können Plochingerinne …

News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1357661
Heute:54
Online:1