15.06.2022 in Ortsverein

Bericht von der Mitglieder-Jahresversammlung Teil 2

 

Ortsvereinsvorsitzender Harald Elmer berichtet vor den anwesenden Mitgliedern (Foto: Hahn)

Am 18. Mai fand die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereines in der Stadthalle statt, zu der wir in einem ersten Teil bereits vor zwei Wochen berichtet haben. 

Im Jahresrückblick ging der Ortsvereinsvorsitzende Harald Elmer auf die Aktivitäten - vor allem im Zusammenhang mit der Landtags- und der Bundestagswahl 2021 - ein (14.3. bzw. 26.9.2021), die durch die Corona-Zeit nur erschwert durchgeführt werden konnten. Immerhin gab es mehrere Info-Stände in der Fußgängerzone oder im Sommer einzelne Veranstaltungen, u.a. im Dettinger Park. An weiteren Aktivitäten wurden zur Jahreswende wieder die SPD-Kalender in der Stadt verteilt. - Engagiert waren seit November 2021 mehrere Ortsvereinsmitglieder regelmäßig bei den Impf-Aktionen in der Stadthalle dabei und unterstrichen über mehrere Wochen samstags auf dem Marktplatz die Wichtigkeit des Impfens mit einer “Pro-Impfen-Aktion”. - Monatlich wurden - teilweise jedoch nur online - die Ortsvereins-Vorstandssitzungen durchgeführt. - Es gab es eine Intensivierung der Kontakte mit benachbarten Ortsvereinen und ein Besuch dortiger Veranstaltungen.

Im Ausblick nannte Elmer mehrere für die kommenden Monate geplante Veranstaltungen zu Themen, an deren Vorbereitung schon gearbeitet wird, teilweise gemeinsam mit benachbarten Ortsvereinen. Weitere Berichte wie der durchweg positive Kassenbericht unseres Kassiers Lennart Laakmann gehörten zum Bereich der jährlichen “Regularia”. Die Entlastung des Vorstandes war einstimmig.

(Beitrag des SPD-Ortsvereins für die "Plochinger Nachrichten" in KW 24/2022)

 

09.06.2022 in Gemeinderatsfraktion

Sanierungsmaßnahmen an der Sporthalle haben begonnen

 

Die Sporthalle Esslinger Straße wurde Anfang Juni angerüstet (Foto: Hahn)

Dieser Tage haben die Sanierungsmaßnahmen am Gebäude der Sporthalle Esslinger Straße begonnen, die wir im Bauausschuss mit Beschluss vom 1. Februar 2022 auf den Weg gebracht haben. Das Gebäude wurde 1964 als Vereinsheim mit Sporthalle eingeweiht. Damals war man stolz auf die Halle mit ihrer modernen Einrichtung, vom seinerzeit noch nicht selbstverständlichen Schwingboden bis zur Geräteausstattung und den Umkleide- und Duschräumen. 

Knapp 60 Jahre später ist das Gebäude in die Jahre gekommen. Mit der jetzigen Sanierung der Fenster und der Fassade hoffen wir es für weitere ca. zehn Jahre zu ertüchtigen, bis wir im Bereich des Burgplatzes eine neue Dreifeld-Sporthalle (hoffentlich mit einem Stadtbad!) zur Verfügung haben, die die alten Sporthallen in der Esslinger Straße und der Bismarckstraße ablösen wird. 

Wir drängen von unserer Fraktion aus schon mehrere Jahre für einen zügig durchzuführenden städtebaulichen Wettbewerb für den Bereich des Burgplatzes. Auf Grund der Gymnasium-Sanierung und anderer „Baustellen“ konnte er noch nicht auf den Weg gebracht werden und soll nach Stand der Dinge „voraussichtlich im Jahr 2024“ (Protokoll des ABTU vom 1.2.2022) durchgeführt werden. Wir werden diesen Plan jedoch erneut thematisieren, ob es nicht doch noch ab dem kommenden Jahr möglich sein wird.

(Beitrag der SPD-Fraktion für die "Plochinger Nachrichten" in KW 23/2022)

 

09.06.2022 in Ortsverein

"Pizza & Politik" mit Andreas Kenner im Dettinger Park

 

Unser Landtagsabgeordneter Andreas Kenner (links) bei "Pizza & Politik" im Dettinger Park (Foto: Hahn)

Der Landtagsabgeordnete unseres Wahlkreises Andreas Kenner (jugendpolitischer Sprecher der SPD im Landtag) sucht über seine Veranstaltungen besonders den Kontakt mit der jungen Generation. Am 30. Mai kam er zu “Pizza & Politik” mit der jungen Generation in den Dettinger Park nach Plochingen, um hier im lockeren Austausch bei Pizza und kühlen Getränken ins Gespräch zu kommen. Daraus wurden ohne jede Langeweile zwei intensive Stunden, in denen die Fragen und der Gesprächsstoff nicht ausgegangen sind. 

Über alles war Andreas Kenner bereit zu sprechen, doch wollte er vor allem wissen, was für die Anwesenden von Interesse war. Schnell kamen zentrale Themen auf den Tisch wie die Energiepolitik, was Andreas Kenner von der Kernkraft halten würde und wieso es so schwierig sei, sich gegen Bürgerinitiativen zu wenden, die beispielsweise Windenergieanlagen verhindern wollten. Kenner sprach sich entschieden für einen schnellen Ausbau der regenerativen Energien aus und bedauerte, wie schwierig es oft ist, bei vielen unserer Mitmenschen Überzeugungsarbeit zu leisten. Eine lange Diskussion handelte zu Fragen der Ernährung, von vegan bis zu den Fragen des Tierwohles. 

Mehrere Schüler*innen beschäftigte, wieso in den Schulen oft so wenig politisches Interesse bestehen würde, wie zu wenig Engagement in der SMV oder oft kaum Bereitschaft, das Amt des Klassensprechers zu übernehmen. Auch nach seiner Meinung zur Frauenquote wurde Kenner befragt oder wieso die Umsetzung politischer Anliegen oft so lange dauert.

(Beitrag des SPD-Ortsvereins für die "Plochinger Nachrichten" in KW 23/2022)

 

04.06.2022 in Gemeinderatsfraktion

Zustimmung zur Einrichtung von Büros der Verwaltung im Gebäude Am Markt 8

 
 

04.06.2022 in Ortsverein

Bericht von der Mitglieder-Jahresversammlung (Teil 1)

 
 

28.05.2022 in Gemeinderatsfraktion

Waldbegehung im Plochinger Gemeindewald mit Forstbeamten

 

Informationen zu den Versuchsplanzungen im Bereich früherer Fichtenbestände (Foto: Hahn)

Für Mitglieder von Gemeinderat und Verwaltung gab es am 20. Mai eine Waldbegehung im Plochinger Stadtwald mit Forstdirektor Dr. Johannes Fischbach-Einhoff und Forstrevierleiter Daniel Fritz. Beide äußerten sich insgesamt höchst zufrieden über den Plochinger Wald. Dieser sei – bis auf wenige Teilbereiche – schon in den vergangenen Jahrzehnten naturnah bewirtschaftet worden, was angesichts des Klimawandels von großem Vorteil sei. Eine gesunde Mischung von Buchen, Eichen und weiteren 30 Baumarten sei im Wald anzutreffen. Nur die vor 60 bis 70 Jahren gepflanzten Fichtenbestände seien zum Problem geworden, doch dienen mehrere dieser Flächen inzwischen für Versuchspflanzungen mit klimaresistenteren Baumarten. 

Die Forstbeamten zeigten sich aufgeschlossen für die im Gemeinderat angeregte Einrichtung eines Walderlebnispfades, zumal der gesamte Plochinger Stadtwald trotz jährlicher Waldbewirtschaftung ein “intensiver Erholungswald” sei. Erfreut waren wir über die neue Informationstafel des Forstes am Stellebrunnensträßle (Weg vom Waldfriedhof Richtung “Weißer Stein”), in der aktuelle Informationen für Erwachsene wie auch Kinder gegeben werden. 

(Beitrag der SPD-Fraktion für die "Plochinger Nachrichten" in KW 21/2022)

 

News

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Termine

Alle Termine öffnen.

10.07.2022, 10:00 Uhr - 16:30 Uhr Großes Sommerfest mit SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert
Am Sonntag 10. Juli 2022 findet ab 10 Uhr das diesjährige Sommerfest des SPD-Kreisverbandes Esslingen in Ploching …

10.07.2022, 12:00 Uhr Sommerfest SPD Kreisverband
Sonntag, 10.7.2022 im Umweltzentrum Neckar-Fils in Plochingen Musik, Essen und Trinken und und und Mit d …

17.07.2022, 11:00 Uhr - 19:00 Uhr Lammgartenfest
Nach pandemiebedingter Zwangspause findet dieses Jahr wieder unser Lammgartenfest statt. Hauptred …

Counter

Besucher:1357661
Heute:51
Online:1