„Bezahlbares Wohnen, gelingende Nachbarschaften, innovatives Bauen"

Veröffentlicht am 07.04.2019 in Gemeinderatsfraktion

Für eine neue Wohnraumoffensive in Baden-Württemberg - wir laden ein zu einer Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Plochingen und der SPD-Gemeinderatsfraktion mit Daniel Born MdL, dem wohnungspolitischem Sprecher der SPD-Landtagsfraktion und Anne Kenner MdL.

Termin und Ort: Mittwoch, 8. Mai 2019, 19 Uhr im Foyer der Stadthalle, Hermannstraße 25, Plochingen - Eintritt frei.

Die Situation auf dem baden-württembergischen Wohnungsmarkt ist mehr als angespannt: Laut Analyse des Prognos-Instituts fehlen bis zum Jahr 2025 etwa 500.000 Wohnungen im Land. Die Folge: Steigende Mieten und steigende Grundstückspreise. Viele Familien mit Kindern, Rentnerinnen und Rentner und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind vergeblich auf der Suche nach einer bezahlbaren Wohnung. Längst gilt das nicht mehr nur in den großen Universitätsstädten, auch in kleineren Städten und auf dem Land herrscht eklatanter Wohnraummangel.

Die Landesregierung schiebt die Probleme aber lieber vor sich her als sie zu lösen, so Born: „Grün-Schwarz ist meilenweit davon entfernt, ausreichend bezahlbaren Wohnraum in Baden-Württemberg zu schaffen. Darunter leiden immer mehr Menschen im Land, die bei der Wohnungssuche schier verzweifeln.“

Die SPD-Landtagsfraktion fordert konkrete Maßnahmen wie die finanzielle Aufstockung des Landeswohnraumförderprogramms, die Gründung einer Landesentwicklungsgesellschaft und Instrumente, um Mieterinnen und Mieter vor rasant ansteigenden Mieten zu schützen. Diese und weitere Positionen wird uns Daniel Born in seinem Vortrag am vorstellen.

Ergänzend wird von uns berichtet, wo wir in Plochingen Möglichkeiten sehen, auf städtischen Grundstücken bezahlbaren Mietwohnraum zu realisieren, z.B. durch die Anwendung des "Konzeptvergabeverfahrens" bei der Vermarktung des „Hirschgrillareals“ in der unteren Brühlstraße. Dabei wird nicht der „Meistbietende“ berücksichtigt, sondern derjenige, der das beste Konzept vorlegt zur Erreichung des Zieles „Schaffung bezahlbaren Mietwohnraumes“ mit z.B.  einer Sozialquote von mindestens 30 %, Gewährleistung langfristiger Mietverhältnisse usw..

Für uns und Daniel Born, dem wohnungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, steht fest: „Wir wollen bezahlbaren Wohnraum, gelingende Nachbarschaften und innovatives Bauen in den Mittelpunkt einer nachhaltigen Politik stellen, die ausreichenden und guten Wohnraum als Menschenrecht begreift. Im Wohnen entscheidet sich unser gesellschaftlicher Zusammenhalt".

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und die Diskussion mit Ihnen!

Für die SPD-Fraktion und den Ortsverein der SPD: Peter Raviol

(Fraktionsbericht für die Plochinger Nachrichten Nr. 15/2019 vom 11. April 2019)

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

21.07.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Stammtisch

30.09.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr 60 plus-Jahresempfang
mit Kevin Kühnert, stellv. SPD-Vorsitzender

07.10.2020, 11:00 Uhr - 16:00 Uhr Landesseniorentag

News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1357661
Heute:9
Online:1