Von der Schwierigkeit, über Baugesuche zu entscheiden

Veröffentlicht am 26.06.2021 in Gemeinderatsfraktion

Charakteristisches Haus in der Haldensiedlung (Architekt Hans Weisen) (Foto: Bluthardt)

Eine der Aufgaben des „Ausschusses für Bauen, Technik und Umwelt“ ist, über Baugesuche nach Beschlussvorschlägen der Verwaltung zu entscheiden. Oft sind Entscheidungen nicht einfach, da verschiedene Argumente abzuwägen sind. In älteren Baugebieten der Stadt gibt es keine „qualifizierten Bebauungspläne“, sodass nach anderen Kriterien, vor allem nach § 34 des Baugesetzbuches zu entscheiden ist, wonach ein Bauvorhaben u.a. dann zulässig ist, „wenn es sich nach Art und Maß der baulichen Nutzung, der Bauweise und der Grundstücksfläche, die überbaut werden soll, in die Eigenart der näheren Umgebung einfügt“. Dabei darf „das Ortsbild nicht beeinträchtigt werden“.

Daher wurde vor kurzem ein Gesuch abgelehnt, wonach in der Haldensiedlung (Unterer und Oberer Haldenweg) ein Gebäude um einen Stock erhöht werden sollte. Wir argumentierten, dass die Häuser der Haldensiedlung in den 1930er-Jahren als ähnlich konzipierte Einfamilienhäuser erstellt wurden (im Oberen Haldenweg teilweise nach dem bekannten Architekten Hans Weisen) und durch Um- und Neubauten nicht der Charakter einer solchen Siedlung verloren gehen darf. Andere sind hier teilweise "schmerzfreier" und könnten sich eine "Weiterentwicklung" des gesamten Gebietes vorstellen, doch wurde das Baugesuch in dieser Form mehrheitlich abgelehnt.

(Beitrag der SPD-Fraktion in den "Plochinger Nachrichten" in KW 25/2021)

 
 

News

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

21.09.2021 20:08 AUFRUF UND AKTIONSTAG – GEWERKSCHAFTEN UND BETRIEBSRÄTE FÜR SCHOLZ
Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD. Es geht um gute Löhne, um die Aufwertung sozialer Arbeit, um sichere, stabile Renten – und vieles mehr. Betriebsräte und Gewerkschaften machen mobil

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

Ein Service von info.websozis.de

Termine

Alle Termine öffnen.

26.09.2021, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr Wahlparty OV Wendlingen
Zu einem guten Wahlkampf gehört aber auch ein guter Abschluss, bei dem wir die Hochrechnungen live verfolgen und …

03.11.2021, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Runder Tisch SPD AG 60plus
Ein Künstlerleben im Widerstadt Eugen Maier -Holzbildhauer und Steinmetz- geb.1910 in Nürtingen Di …

19.11.2021, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Jahresabschluss SPD AG 60plus
Anmeldung erforderlich. Tel. 07153 25929

Counter

Besucher:1357661
Heute:69
Online:3