07.09.2017 in Wahlen von AGS Baden-Wüttemberg

Wahlaufruf der AGS zur Bundestagswahl

 

Deutschland kann mehr!


Unserem Land geht es wirtschaftlich gut. Das ist auch ein Erfolg sozialdemokratischer Politik. Es macht einen Unterschied, wer unser Land regiert. Martin Schulz hat klare Vorstellungen und Konzepte, wie der wirtschaftliche Erfolg langfristig gesichert und unser Wohlstand gerechter verteilt werden. Während andere die Gegenwart verwalten, will er die Zukunft gestalten.


Wir als Unternehmerinnen und Unternehmer wollen ein modernes Deutschland. Noch werden die Chancen der Digitalisierung nicht überall im Mittelstand genutzt. Wir brauchen daher eine Politik, die gerade kleine und mittelgroße Unternehmen auf dem Weg in das digitale Zeitalter unterstützt. Wir brauchen kreative Köpfe und neue Ideen – das ist der Rohstoff unseres Landes. Das moderne Deutschland braucht daher eine bessere Gründungskultur und konkrete Maßnahmen, um Startups in ihrem Wachstum zu unterstützen.


Wir dürfen nicht länger zusehen, wie der Putz in unseren Schulen von den Wänden bröckelt und die Schlaglöcher in unseren Straßen größer werden. Das moderne Deutschland braucht daher Vorfahrt für Investitionen. Und das moderne Deutschland braucht auch im 21. Jahrhundert eine aktive Industriepolitik! Martin Schulz setzt mit seinem Zukunftsplan für ein modernes und gerechtes Deutschland in einem besseren Europa die richtigen Schwerpunkte:


• Die Investitionsverpflichtung des Staates ist eine sinnvolle Ergänzung zur Schuldenbremse. Deutschland muss mehr investieren – in Bildung, in gute Straßen und Schienen, in schnelle Internetverbindungen und innovative Unternehmen.
• Eine Innovationsallianz für den Mittelstand und die deutsche Industrie muss bestehende Arbeitsplätze sichern und neue schaffen, gerade auch gemeinsam mit jungen Unternehmen. Forschung und Entwicklung müssen mit einem Forschungsbonus zielgerichtet gefördert werden.
• Ein Chancenkonto unterstützt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, mit der fortschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt Schritt halten zu können. Auch der Schritt in die Selbständigkeit wird erleichtert.
• Vielfalt begreifen wir als Chance. Mit den richtigen Rahmenbedingungen schaffen wir eine echte Gleichheit bei Chancen und Rechten für Frauen und Männer in der Wirtschaft.
• Unseren Wohlstand sichern wir nur mit einem erfolgreichen Land in einem starken und solidarischen Europa. Martin Schulz ist ein überzeugter Europäer, der sehr genau weiß, wie man Europa besser machen kann.

 

Deutschland kann mehr. Und die Menschen in Deutschland haben mehr verdient: mehr Respekt vor ihrer Leistung, mehr Gerechtigkeit und mehr Mut zur Gestaltung der Zukunft. Als Unternehmerinnen und Unternehmer stehen wir zu einem Land, in dem wirtschaftlicher Erfolg und eine offene Gesellschaft uns voranbringen. So stärken wir auch den sozialen Zusammenhalt. Deutschland braucht einen Kanzler, der mehr will. Daher unterstützen wir Martin Schulz.

 

 

01.09.2017 in Wahlen von SPD Baden-Württemberg

Public Viewing zum TV-Duell

 

Das TV-Duell zwischen Martin Schulz und Angela Merkel findet am Sonntag, 3. September um 20.15 Uhr statt und wird auf ARD, ZDF, RTL und Sat1 live übertragen. 

Viele Kandididerende und Kreisverbände laden an diesem Abend zu einem Public Viewing ein. Seid auch mit dabei und schaut gemeinsam mit euren Genossinnen und Genossen das TV-Duell. 

Hier findet ihr eine aktuelle Übersichtsliste mit den Veranstaltungen.

 

18.08.2017 in Wahlen von SPD Baden-Württemberg

TV-Spot zur Bundestagswahl

 

Deutschland kann mehr. Lasst uns unser Land gerechter machen, mutig die Zukunft gestalten und für ein besseres Europa kämpfen!

 

02.08.2017 in Wahlen von AsF Baden-Württemberg

Starke Frauen - Starke Demokratie!

 

 

 

 

 

 "Starke Frauen - Starke Demokratie!" - Die ASF-Postkarte zur Bundestagswahl ist da und kann ab sofort beim SPD-Landesverband bestellt werden.

 

 

02.03.2016 in Wahlen von SPD 60 plus Ba-Wü

Ihre Stimme für die SPD

 

Seniorinnen und Senioren in Baden-Württemberg geben der SPD ihre Stimme, weil

  • die SPD sich für die Schaffung von altersgerechten Wohnungen einsetzt. Damit ältere Menschen möglichst lange selbstbestimmt und eigenständig in ihrer gewohnten Umgebung leben können, auch mittels alltagsunterstützter Technik
     
  • die SPD den Ausbau von Barrierefreiheit im öffentlichen Raum und im Nahverkehr ausbaut, denn die Gewährleistung von Mobilität ist für die Lebensqualität älterer Menschen von zentraler Bedeutung
     
  • die SPD sich für die die ambulante und stationäre Versorgung älterer Menschen, insbesondere im ländlichen Raum, einsetzt
     
  • die SPD mit einer gerechten Sozialpolitik gegen Altersarmut angeht
     
  • die SPD sich für einen Patienten- und Pflegebeauftragten ausspricht
     
  • die SPD bürgerschaftliches Engagement fördert

Der 13. März ist eine Richtungswahl!
Demokratiefeindliche Parteien gehören nicht in den Landtag!
Zusammenhalt und soziale Sicherheit - Auf die SPD kommt es an!

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

15.12.2018, 10:30 Uhr Landesvorstand

15.12.2018, 17:00 Uhr Jahreshauptversammlung Juso Regio AG
Am Samstag, 15. Dezember findet ab 17 Uhr die Jahreshauptversammlung der Juso Regio AG im Jugendhaus am Bahnhof (J …

16.12.2018, 11:00 Uhr Juso-Landesausschuss

Alle Termine

Counter

Besucher:1357661
Heute:52
Online:2

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von info.websozis.de