Nachrichten zum Thema Ortsverein

03.04.2020 in Ortsverein

Unser neuer Ortsvereinsvorsitzender stellt sich vor

 

Unser bei der Jahreshauptversammlung am 7. März neu gewählter Ortsvereinsvorsitzender Harald Elmer stellt sich heute mit eigenen Worten vor: „Schon während meinem Elektrotechnik-Studium an der TU München hatte ich großes Interesse an der Politik und den Fragen, wie diese sozial und gerecht gestaltet werden kann. In den Jahren nach dem Studium hatten die berufliche Karriere und die Familie in meinem Leben Priorität, das ehrenamtliche Engagement kam zu kurz. Doch ich habe gemerkt, wie sich mit zunehmenden Erfahrungen meine eigene Lebenseinstellung geändert hat. So war es nun konsequent für mich, mich verstärkt sozial und politisch zu engagieren. Die Kinder sind aus dem Haus und andere Dinge sind mir wichtig geworden. Neben meiner beruflichen Arbeit bei der Firma BOSCH bestimmen nun auch das Engagement im Betriebsrat, in der IG Metall, SPD, AWO und in der Technikschule in Esslingen mein Denken und ehrenamtliches Handeln. Wie, so frage ich mich, kann ich zum einen der Gesellschaft, die es bisher gut mit mir meinte, etwas zurückgeben und wie kann ich zum anderen unsere Gesellschaft gerechter, friedlicher und sozialer gestalten für all diejenigen, denen es nicht so gut geht? Ich denke, das geht am besten mit eigenem Engagement und durch eigenes Handeln sowie den Versuch, im Wandel Vorbild zu sein."  

(Beitrag des SPD-Ortsvereins für die "Plochinger Nachrichten" in KW 14/2020)

 

25.03.2020 in Ortsverein

Ergebnisse der Wahlen bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereines

 

Mitglieder des Ortsvereines bei der Jahreshauptversammlung (Foto: J.Hahn)

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereines Plochingen am 7. März 2020 ergaben die Wahlen folgende Ergebnisse: 1. Zum Vorsitzenden des SPD-Ortsvereines wurde der bisherige Schriftführer Harald Elmer gewählt. 2. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde der Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Dr. Joachim Hahn gewählt. 3. Als Kassier wurde wie bisher Jürgen Schroth und 4. als Kassenprüfer wurden wie bisher Helmut Lettfuß und Jürgen Ebert bestimmt. 5. Das Amt des Pressewartes teilen sich künftig - nach Absprache - der Vorsitzende Harald Elmer und der stellvertretende Vorsitzende Dr. Joachim Hahn. 6. Zum Schriftführer wurde Niklas Gramich gewählt. 6. Als Beisitzer und Beisitzerinnen wurden gewählt: Beate Schweinsberg-Klenk, Gottfried Leibbrand, Thomas Fischle und Margarete Bihl. Als Delegierte für die Kreisdelegiertenkonferenzen 2020 im Kreisverband Esslingen wurden bestimmt: Gottfried Leibbrand, Beate Schweinsberg-Klenk, Jürgen Schroth und Prof. Peter Raviol. Wir freuen uns - wie bisher - auf eine gute Zusammenarbeit im SPD-Ortsverein! Der Vorstand des SPD-Ortsvereines wird sich wie bisher einmal monatlich zu einer Vorstandssitzung treffen.

(Beitrag des SPD-Ortsvereins für die "Plochinger Nachrichten" in KW 13/2020)

 

25.03.2020 in Ortsverein

Dank an Margarete Bihl für über 20 Jahre Tätigkeit als Ortsvereinsvorsitzende

 

Dr. Joachim Hahn bedankt sich bei der Jahreshauptversammlung symbolisch mit einem Blumenstrauß für das langjährige Engagement von Margarethe Bihl (Foto: Beate Schweinsberg-Klenk)

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins am 7. März galt es, Margarete Bihl nach über 20 Jahren außerordentlich engagierter Tätigkeit als Vorsitzende unseres SPD-Ortsvereins zu verabschieden. Margarete Bihl hat nicht nur als Ortsvereinsvorsitzende, sondern von 1989 bis 2015 nahezu 26 Jahre lang als Stadträtin die Geschicke unserer Stadt mitbestimmt. Es war dabei immer ihr Bestreben, etwas für die Stadt bewegen und verändern zu können. Dies galt in derselben Weise für ihre Arbeit im Ortsverein. Keine neue Idee hat sie von vornherein abgetan, ganz im Gegenteil: sie war immer offen für Neues und dabei auch stets bereit, selbst kräftig mit anzupacken! Geschätzt haben wir ihre immer positive Ausstrahlung und ihr zukunftsgerichtetes Denken. Wir freuen uns, dass sie uns auch künftig im Vorstand des SPD-Ortsvereins als Beisitzerin erhalten bleibt und auf diese Weise eng mit uns verbunden sein wird. Dr. Joachim Hahn.

(Beitrag der SPD-Fraktion für die "Plochinger Nachrichten" in KW 13/2020)

 

18.03.2020 in Ortsverein

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

 

Von links: Jürgen Ebert, Kreisvorsitzender Michael Beck, unser neuer Ortsvereinsvorsitzender Harald Elmer, Ursula Löffler, Dr. Gert Keller, die bisherige Ortsvereinsvorsitzende Margarete Bihl sowie unser Fraktionsvorsitzender und Kreisrat Dr. Joachim Hahn (Foto: Beate Schweinsberg-Klenk)

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereines konnte die bisherige Ortsvereinsvorsitzende Margarete Bihl drei langjährige Mitglieder des Ortsvereines ehren. Die Jubilare erhielten eine Urkunde und einen Gutschein zum Einkauf in Plochinger Geschäften. Geehrt wurden unter kräftigem Beifall der anwesenden Ortsvereinsmitglieder: Dr. Gert Keller für 50 Jahre Mitgliedschaft, Ursula Löffler für 40 Jahre und Jürgen Ebert gleichfalls für 40 Jahre. Zur Ehrung war auch der SPD-Kreisvorsitzende Michael Beck anwesend. Er hielt zur Jahreshauptversammlung die Gastrede und berichtete dabei von aktuellen Diskussionen im Kreisverband und anderen Ortsvereinen sowie aus der Bundes- und Internationalen Politik: Strukturwandel, Aktivitäten mit Nachhaltigkeit und sozialen Aspekten, Gesundheitsthemen und die anstehenden Wahlen in 2021 kamen in besonderer Weise zur Sprache.

(Beitrag des SPD-Ortsvereins für die "Plochinger Nachrichten" in KW 12/2020)

 

11.03.2020 in Ortsverein

Neuer Vorsitzender des SPD-Ortsvereins gewählt

 

Harald Elmer (Foto: SPD Plochingen)

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins wurde am vergangenen Samstag, 7. März, der bisherige Schriftführer Harald Elmer zum neuen Ortsvereinsvorsitzenden gewählt. Er löst Margarete Bihl ab, die über 20 Jahre lang Vorsitzende der SPD Plochingen war und in bester Weise die Vereinsarbeit geprägt. Margarete Bihl bleibt dem Ortsverein als Beisitzerin erhalten. Wir wünschen dem neuen Schriftführer alles Gute für sein Amt!

(Beitrag des SPD-Ortsvereins für die "Plochinger Nachrichten" in KW 11/2020)

 

08.03.2020 in Ortsverein

Klimaschutz gibt es nicht zum Nulltarif

 

Windkraftanlagen bei Donzdorf - Schwäbische Alb (Foto: Hahn)

Leserbrief vom Mitglied unseres SPD-Ortsvereins Dr. Gert Keller in der „Eßlinger Zeitung“ vom 7./8. März 2020
Der Leserbrief bezog sich auf einen Artikel in der „Eßlinger Zeitung“ vom 19. Februar 2020 über die Bürgerinitiative der Windkraftgegner auf dem Schurwald:

Dr. Gert Keller: "Die Argumente dieser Bürgerinitiative machen mich traurig und etwas wütend zugleich. Inzwischen wissen fast alle, dass entschiedener Klimaschutz unabdingbar ist. Unser Planet wird momentan von Jahr zu Jahr ungemütlicher, dann mehr und mehr unbewohnbar. Auf Dauer wird unser Wohlergehen und wirtschaftlicher Wohlstand nur in einer gesunden Umwelt möglich sein. Immer deutlicher sieht man die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels – auch welche Folgekosten für eine Gesellschaft entstehen. Auch bei Investoren wächst die Einsicht, dass es sich lohnt, nachhaltig zu wirtschaften.
Die Windkraft gehört unbestritten zu den Zukunftsenergien in Deutschland – gerade auch, um den Klimawandel abzumildern und erträglicher zu gestalten und einen Beitrag zur Reduzierung von CO2 zu leisten. Wenn es aber darum geht, konkrete Maßnahmen zu ergreifen, die sich in der Nähe des eigenen Wohnortes konkretisieren, dann plötzlich schlägt der kleine Funken einer möglichen Einsicht in vernünftiges Handeln in einen kräftigen Brand der Empörung um – nicht nur auf dem Schurwald. Da ist von Verschandelung die Rede (warum eigentlich?), von unerträglichem Lärm, da machen sich die Windkraftgegner Sorgen, ob sich ein Projekt für den Investor überhaupt lohnt. Unglaublich und richtig verwunderlich eigentlich, diese Art der Fürsorge.
‚Wir wollen uns nicht daran gewöhnen.‘ Das sagt eigentlich vieles oder fast alles aus. Im Grunde drückt es den Glauben aus, dass sich nichts ändern müsse oder wenn sich etwas ändern sollte, dann bitte nicht bei mir. Oh Heiliger St.Florian, verschon mein Haus, zünd andere an! Unseren Kindern und Enkeln ist damit nicht geholfen, nicht auf dem Schurwald und nicht in anderen Teilen der Welt. Der Klimawandel betrifft heute schon immer mehr Menschen, immer mehr in ihrer Existenz. An was müssen sich diese Menschen gewöhnen? Zum Nulltarif gibt es keinen Klimaschutz. Daran muss sich auch diese Bürgerinitiative gewöhnen".   Gert Keller, Plochingen.

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

30.09.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr 60 plus-Jahresempfang
mit Kevin Kühnert, stellv. SPD-Vorsitzender

07.10.2020, 11:00 Uhr - 16:00 Uhr Landesseniorentag

14.03.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Landtagswahl 2021
Die Wahlperiode des am 13. März 2016 gewählten 16. Landtags von Baden-Württemberg endet regulär am 30. April 2 …

News

01.06.2020 11:04 Kindertag: Für ein gutes Aufwachsen aller Kinder
Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. An dem Tag macht auch die SPD-Bundestagsfraktion auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. „Der Internationale Kindertag am 1. Juni findet in diesem Jahr unter den aller Orten zu spürenden Auswirkungen des Corona-Virus statt. Kinder und ihre Familien stehen derzeit oft unter noch mehr Druck als es ohne

01.06.2020 11:00 Gedenken an Walter Lübcke: Null Toleranz für Hass und Hetze
Am 2. Juni vor einem Jahr wurde Regierungspräsident Walter Lübcke ermordet. Walter Lübcke galt und gilt vielen Menschen, die sich gegen Hass und Hetze und für ein demokratisches und vielfältiges Deutschland einsetzen, als Vorbild. Die SPD-Bundestagsfraktion tritt antidemokratischem, rassistischem und nationalistischem Gedankengut entschieden entgegen.  „Mutmaßlicher Täter war ein den Behörden bekannter Rechtsextremist. Ein etwaiges Netzwerk

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1357661
Heute:39
Online:5