100 Jahre SPD in Plochingen - 1905-2005

Grußwort des Landrats

Landrat Heinz Eininger

Landrat Heinz Eininger

100 Jahre SPD Plochingen

Tragender Leitgedanke der Sozialdemokratie ist ein Gemeinwesen, das den Menschen Teilhabe in Solidarität mit anderen ermöglicht. Um die Freiheit des Einzelnen zu realisieren, bedarf es sozialer Sicherung und sozialer Chancengleichheit. So verstanden die Gründerväter der sozialen Partei ihren Auftrag und so ist es auch heute noch.

Die Idee von damals, aber auch die Errungenschaften in der sozialen Marktwirtschaft unserer jungen Bundesrepublik bestimmen die derzeitige aktuelle politische Diskussion wie selten zuvor:

  • Gelingt es uns bei zuückgehendem bzw. nur noch stagnierendem Wirtschaftswachstum ein soziales Netz zu erhalten?
  • Gelingt es uns, sozialen Frieden zu wahren?
  • Wo sind die Grenzen des Sozialstaates?

Das wird im heraufziehenden Bundestagswahlkampf die Diskussion bestimmen.

Die Gründerväter des SPD-Ortsvereins haben 1905 in der Bürgerschaft nicht überall offene Türen eingerannt. Sie haben sich aber für das Wohl der Eisenbahner und „Fabrikbauern“ und für die Kommunalen Anliegen eingesetzt. Gerade auf der untersten Ebene, der Kommunalpolitik, die unmittelbare Nähe zwischen Wählern und Gewählten ermöglicht, lohnt sich der Einsatz für den Nächsten. Hier kann durch persönliches Engagement, durch beispielgebenden Einsatz, Verantwortung übernommen werden, Vorstellungen realisiert du bei Fehlentwicklungen gegengesteuert werden. Mein Dank gilt all denen, die trotz vielfältiger Anforderungen des Alltags sich in die Gemeinderats- oder Kreistagsarbeit einbinden lassen. Die Gestaltung unseres unmittelbaren Lebensumfeldes ist eine reizvolle Aufgabe, die aller Ehren wert ist.

Mit dem 100-jährigen Geburtstag kann der Ortsverein für sich in Anspruch nehmen, unter dem Kürzel SPD die politische Gruppierung mit dem traditionsreichsten Namen zu sein. Ich gratuliere dem Ortsverein zu seinem runden Geburtstag und wünsche ihm bei seinem politischen Wirken eine glückliche Hand.

Heinz Eininger

 

Termine

Alle Termine öffnen.

03.07.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Runder Tisch AG 60+
  Gasthof zum Lamm, Kirchheimer Strasse 26, 73240 Wendlingen   Kriegst Du was …

03.07.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Runder Tisch: "Hören rote Ohren besser?"
"Hören rote Ohren besser?" - Kriegst Du was mit? Ich nicht! Teilnehmen, aktiv und dabei sein. Wer will …

04.07.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgersprechstunde der SPD-Fraktion Plochingen
Die SPD-Fraktion hat beschlossen, regelmäßige Bürgersprechstunden einzurichten. Hier können Plochingerinne …

News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1357661
Heute:53
Online:2