100 Jahre SPD in Plochingen - 1905-2005

Begrüßung durch die Ortsvereinsvorsitzende

SPD-Ortsvereinsvorsitzende Margarete Bihl

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das 100jährige Bestehen des SPD-Ortsvereins Plochingen ist ein Anlass zum Feiern und Nachdenken.

Vielen politisch engagierten Menschen haben wir es zu verdanken, dass wir dieses stolze Jubiläum in Plochingen feiern können.

Es sind Leute wie Eugen Fischle, Joachim Löffler, Manfred Reiner, Karl Hübl, Edith Dürr und nicht zuletzt Gerhard Remppis. Sie alle stehen stellvertretend für die Frauen und Männer, die ihre Freizeit opfern für die Arbeit unserer Partei: im Gemeinderat, Kreistag oder gar im Landtag von Baden-Württemberg. Ihnen gebührt mein und unser aller Dank für ihren unermüdlichen und überzeugenden Einsatz.

Für die Unterstützung der befreundeten Vereine wie die Arbeiterwohlfahrt, die Gewerkschaften, die Naturfreunde und die Seliger-Gemeinde sind wir dankbar und möchten diese Freundschaften auch in Zukunft pflegen und erhalten.

Die SPD Plochingen lebt von der Mitarbeit der Genossinnen und Genossen im Ortsverein und in der Fraktion. Aber auch von vielen Bürgerinnen und Bürgern, die ihre Anliegen und Sorgen an uns herantragen. Deshalb ist es wichtig, dass wir Mitglieder jeder Altersstufe in unserem Ortsverein haben, um Kontakte zu knüpfen und die Wünsche und Anregungen zu bekommen, die wir für unsere Arbeit im Ortsverein und in der Fraktion benötigen. Nur so können wir aktuell, zeitnah und zeitgerecht agieren und handeln. Der Vorstand des Ortsvereins hat sich stark verjüngt, trotzdem können und möchten wir aber nicht ohne die Erfahrungen unserer „Vorfahren“ sein. Wir sind für jeden Rat und jede Unterstützung dankbar. Denken wir nur an die SPD-Seniorinnen und -Senioren, die unter dem Vorsitz von Martin Schilling sehr eigenständig und mit niveauvollem Programm ihre Nachmittage gestalten.

Die große Altersspanne, die große Erfahrung und der Anspruch, zeitnah und aktuell zu sein, spiegelt sich auch in den Haushaltsanträgen unserer Fraktion. Soziales und Gerechtes, Familien, Bildung und Umwelt stehen im Fordergrund unserer politischen Überzeugung.

Einrichtung einer Ganztagesschule, Kindergartengruppen mit flexiblen Öffnungszeiten, Erweiterung des Gymnasiums, Dachbegrünungen an öffentlichen Gebäuden, Unterstützung der Wirtschaftsförderung in Plochingen waren u.a. Anträge der SPD Fraktion.

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, dabei mitzuhelfen, dass diese Projekte erfolgreich durchgeführt werden können.

Rückblickend auf unsere Geschichte können wir uns glücklich schätzen, in einem friedlichen und geeinten Europa zu leben. Nach schweren Kriegsjahren und für 60 Jahre Frieden sind wir dankbar.

Meiner Partei und meinem Ortsverein wünsche ich für die Zukunft alles Gute, ein gutes politisches Gespür und weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt.

Wir laden Sie alle ein, mit uns unseren 100. Geburtstag zu feiern am Samstag, den 16. Juli 2005.

Ihre Ortsvereinsvorsitzende

 

Termine

Alle Termine öffnen.

08.06.2021, 10:30 Uhr 60 plus-Landesvorstand

20.07.2021, 10:30 Uhr 60 plus-Landesvorstand

24.07.2021, 10:30 Uhr - 16:00 Uhr 60 plus-Landesdelegiertenkonferenz

News

02.05.2021 21:55 Gefährdung der Pressefreiheit geht auch auf das Konto der AfD
Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai zeigen sich die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Wiese und Katja Mast beunruhigt über zunehmde Gewalt gegen Medienschaffende. Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb ist sie auch im Grundgesetz verankert. Übergriffe auf Journalisten sind in keiner Weise akzeptabel. Die zunehmende

02.05.2021 17:32 Für schnelle Umsetzung des Pflege-Tariftreue-Gesetzes
Die SPD-Fraktionsvizinnen Bärbel Bas und Katja Mast wollen ein Pflege-Tariftreue-Gesetz: Pflegeeinrichtungen müssen Beschäftigte tariflich oder nach kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien entlohnen. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Pflegekräfte in Deutschland leisten tagein tagaus Großartiges – das gilt noch viel mehr seit Beginn der Corona-Pandemie. Es wird höchste Zeit, dass diese wertvolle Arbeit auch finanziell stärker gewürdigt wird. Die Initiative von Olaf Scholz und

01.05.2021 03:26 #GEMA1NSAM – SOLIDARITÄT IST ZUKUNFT!
Das Motto zum 1. Mai weist uns den Weg aus der Krise. Wir wollen mit solidarischer Politik die Gesell­schaft von morgen gestalten – gemeinsam mit Dir. weiterlesen auf https://www.spd.de/gema1nsam/

29.04.2021 17:27 TEMPO FÜR MEHR FREIHEITEN
Kanzlerkandidat Olaf Scholz macht sich für mehr Freiheiten für Corona-Geimpfte stark. Denn: Wer geimpft ist, genesen oder negativ getestet ist keine Gefahr mehr für andere. Die Grundsätze des Rechtsstaats gelten immer – in normalen Zeiten ebenso wie natürlich auch in der Pandemie. Und das heißt: „Es ist völlig klar, dass Grundrechtseinschränkungen nur so lange zu

26.04.2021 12:06 Stiftung für Orte der Demokratie
Im Bundestag wurde am Freitag (23.04.2021) ein Gesetz zur Gründung einer „Stiftung der Orte deutscher Demokratiegeschichte“ in erster Lesung beraten. Das Magazin für Kommunalpolitik Demo sprach mit MdB Marianne Schieber über die Hintergründe und Inhalte des Stiftungsgedanken unterhalten. Das Interview: https://www.demo-online.de/artikel/stiftung-demokratie-ort-erlebbar

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1357661
Heute:51
Online:1